Startseite
Schulleitung
Lehrerkollegium
Elternseite
Wissenschaftliche Arbeit
Schulleben
Selbstverwaltung
Elternbeirat
Medaillenempfanger
Schwimmbad
Galerie

Francais Deutch
Gymnasium 315
Gymnasium 315

Schwimmbad


Und jetzt ein paar Worte über unserem Schwimmbad. Es wurde 1994 gegründet, aber die schwierige wirtschaftliche Lage, sowohl im Staat, als auch im Bildungssystem erlaubte nicht, rechtzeitig zu beenden.

Im Jahr 2004 gelang es durch die Bemühungen von Darnytsia Kreisverwaltung, durch M. Kirilyuk, und viele andere Organisationen, das Gebäude abzuschliessen, das mehr als 10 Jahren stand. Diese Bemühungen waren nicht nutzlos.

Jetzt Schwimmbad Gymnasiums 315 ist das beste Bad im Bildungssystem der Ukraine. Die Schüler haben Schwimmunterricht zweimal pro Woche, auch gibt es hier Schwimmen- und Tauchensektionen, Aquafitness usw. Im September 2006 öffnete der Kinderabteilung des Tauchens für Kinder ab 8 Jahren.

Die Schulleitung hat die besten Trainer, Sportmeister in Schwimmen Olga Sova, Tatiana Glukhenka, Natalia Mazupko, und auch Experten im Bereich der modernen Fitness eingeladen, die eine Erfahrung in den besten Fitness-Zentren im Land haben.

Das Schwimmbad verfügt über zwei Bäder, die erste - mit einer Breite von 6 Meter, 12 Meter lang, wo das Wasser mit Silber gereinigt wird und ein komplettes Sport-25-Meter-Bad, das Wasser dessen mit modernen EDV-Anlagen aufbereitet und gereinigt wird. Die Assistenten kontrollieren die Wasserqualität jede 2 Stunden.

Günstige Bedingungen erlaubten, die Mannschaft des Gymnasiums erfolgreich vorzubereiten und den Pokal der ukrainischen Unterwasserfederation zu gewinnen, der junge in unserem Land, aber es ist weltweit sehr populär Sportart - Apnoe (Freitauchen).

Zur Zeit verwirklicht Schulleiter Alexander Biriuk die Ideen der Schaffung eines großen Sportzentrums (Sporthalle, Fitnessraum) im Schwimmbad im Gymnasium № 315.

C O M E R C I A L
adamant Nline
| Begin | Administration | Teachers | For teachers | For pupils | For parents |
|Our rest | Self-goverment | Gymnasia's medallists |
| Newspaper "Boomerang" | Site map |